Angenehme Wärme – ganz ohne Heizkörper

Die Idee, einen Raum über den Fußboden zu erwärmen, ist alles andere als neu. So nutzten bereits die Baumeister des antiken Roms dieses Prinzip für mehr Komfort und Wohlfühlqualität. Heute – etwa 2.000 Jahre später – sind Fußbodenheizungen gefragter denn je. Die allermeisten Immobilienbesitzer entscheiden sich übrigens für die klassische Warmwasser-Fußbodenheizung – hierbei werden die meist aus Kunststoff gefertigten Heizungsrohre mit erwärmtem Wasser befüllt. Alternativ kann eine Fußbodenheizung aber auch elektronisch betrieben werden.

 

Warum eine Fußbodenheizung?

Fußbodenheizungen zählen zu den sogenannten Flächenheizungen und überzeugen mit einer Reihe von Vorteilen:

Umweltfreundlicher Niedrigtemperaturbetrieb Dank der niedrigen Vorlauftemperaturen von maximal 40°C erweisen sich Fußbodenheizungen nicht nur als besonders energieeffizient, sondern sorgen auch für geringere Heizkosten. Außerdem können sie problemlos mit klimafreundlichen Wärmeerzeugern wie Solarkollektoren oder Wärmepumpen kombiniert werden, wodurch sich Umwelt und Geldbeutel zusätzlich schonen lassen.

Gleichmäßige Wärmeverteilung Als Flächenheizung wärmen Fußbodenheizungen nach dem Strahlungsprinzip und erinnern damit an die angenehm wärmenden Sonnenstrahlen. Verlegt im ganzen Raum sorgen Fußbodenheizungen zudem für eine gleichmäßige Wärmeverteilung.

Verbesserte Luftqualität Durch das Prinzip der Strahlungswärme werden Staubaufwirbelungen vermieden, was besonders Allergikern zugutekommt.

Platzsparende Raumgestaltung Mit einer Fußbodenheizung werden die Heizkörper an den Wänden oftmals überflüssig. Das schafft nicht nur zusätzlichen Platz, sondern auch ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten.

Kinder spielen auf dem Fußboden

Durch die längere Vorlaufzeit eignen sich Fußbodenheizungen vor allem für Wohnbereiche, die über einen längeren Zeitraum warmgehalten werden sollen. Für gelegentlich zu beheizende Räume sind sie unter Umständen weniger gut geeignet. Bei Räumlichkeiten mit besonders großer Heizlast kann sich zudem eine Kombination aus Fußbodenheizung und konventionellem Heizkörper als sinnvoll erweisen.

 

Ein Hersteller – Sechs Systeme

Umweltfreundlich, effizient und kostengünstig – weil die Vorteile von Fußbodenheizungen klar auf der Hand liegen, sollten sie mit jeder Wohnsituation kompatibel sein. Deswegen können Sie bei COSMO zwischen sechs verschiedenen Systemen wählen.

Die erforderlichen Bestandteile

Einwandfrei funktionsfähig wird eine Fußbodenheizung erst durch das erforderliche Equipment. Hierzu zählen neben den Heizungsrohren u. a. auch Regelstationen für das jeweilige System sowie die passenden Verteilerschränke.

Als Komplettsortimenter für den Heizungs-, Klima- und Lüftungsbereich sorgt COSMO für Wohlbefinden und Geborgenheit im Haus. Benutzerfreundlich, zukunftsweisend, verantwortungsvoll und zuverlässig – das ist der Anspruch, den COSMO mit seiner umfangreichen Produktpalette problemlos erfüllt. COSMO wird ausschließlich über das Fachhandwerk vertrieben, das von unseren Großhandelspartnern mit den jeweiligen Produkten versorgt wird.

 

Zur Händlersuche   Zum Online-Shop unserer Großhandelspartner